Kraftwerk live in 3D im MoMa.

Für alle, dem KRAFTWERK nichts weiter sagt, eine kurze Vorstellung: Ralf Hütter und Florian Schneider ein Kling-Klang-Studio in Düsseldorf im Jahre 1970. Inzwischen besteht die Band aus vier Mitgliedern, Ralf Hütter, Henning Schmitz, Fritz Hilpert, Stefan Pfaffe. Gemeinsam schrieben sie Musikgeschichte und die Grenzen des Pop überschritten.

„Kraftwerk sind von Anfang an ein Gesamtarrangement, das die durch die Weltkriege unterbrochenen Avantgarden fortsetzt. Hier hören wir nicht nur ganz neue Klänge, wir beobachten ein gestalterisches Werk, das Bilder und Musik, Individualitätskonzepte, Performance und Medienreflexion zusammendenkt.”, so schrieb der Kurator Matthias Mühling in Monopol 10/2011, der der Band vergangenes Jahr eine Ausstellung im Münchener Lenbachhaus widmete.
Nun tritt die Band im berühmten MoMa in New York auf, an acht aufeinanderfolgenden Tagen performen sie jeweils Stücke aus ihren Alben, durch neue Kompositionen ergänzt. Die Live-Performance wird zusätzlich von 3D-Visualisierungen und 3D-Animationen begleitet.

Hier ein Zeit-Plan der Retrospektive 1 2 3 4 5 6 7 8 :
Dienstag, 10. April, 20:30 Uhr 
1 – Autobahn (1974) 

Mittwoch, 11. April 11, 20:30 Uhr 
2 – Radio-Activity (1975) 

Donnerstag, 12. April, 20:30 Uhr 
3 – Trans Europe Express (1977)
Freitag, 13. April, 22:00 Uhr 
4 – The Man-Machine (1978) 

Samstag, 14. April, 20:30 Uhr 
5 – Computer World (1981) 

Sonntag, 15. April, 20:30 Uhr 
6 – Techno Pop (1986) 

Montag, 16.April, 20:30 Uhr 
7 – The Mix (1991) 

Dienstag, 17. April, 22:00 p.m. 
8 – Tour de France (2003)

Außerdem ist Themen aufbauend vom 10. April bis zum 14. Mai 2012 eine Sammlung von Kraftwerk-Videos im MoMa PS1 zu bewundern.
Erstmals verbindet eine Ausstellung Elemente aus Medien, Kunst, Pop und der neuartigen 3D-Technik zu einer zukunftsorientierenden Einheit.
Kraftwerk kann gar nicht passender sein!
Und weil der Einspieler so herrlich war, noch ein Knaller-Video:

Tickets (25 Euro) ab dem 22. Februar unter:

http://www.momakraftwerktickets.showclix.com/

Quellen:

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20105095/Kraftwerk-kommt-ins-MoMA.html

Bildquelle: www.1.bp.blogspot.com