• Home  / 
  • IT
  •  /  HP plant neuen industriellen 3D-Drucker

HP plant neuen industriellen 3D-Drucker

By Jörg Viola / 31. Oktober 2014
Der 3D-Drucker Multi Jet Fusion von Hewlett-Packard Foto: Hewlett-Packard

Der 3D-Drucker Multi Jet Fusion von Hewlett-Packard
Foto: Hewlett-Packard

Geschwindigkeit, Qualität und Kosten – diese drei Probleme des 3D-Drucks will der PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard wahrscheinlich 2016 gelöst haben. Dann soll ein neuer 3D-Drucker für Unternehmen Marktreife haben.

Der Konzern stellte seine neue 3D-Drucktechnik namens Multi Jet Fusion auf einer geschlossenen Veranstaltung in New York vor. Sie soll in den geplanten, neuen 3D-Druckern für Unternehmen eingesetzt werden. Bei der Vorstellung wurde bereits klar, dass die neuen Drucker vor allem eins sind: Wesentlich schneller als die herkömmlichen 3D-Drucker. HP spricht von einer bis zu zehnfach höheren Geschwindigkeit.

Zudem kann er Farben und Materialien mischen, er druckt in Volltönung, und kann die Objekte mit verschiedenen Eigenschaften wie Elektrostatik, Magnetismus, Reibungswiderständen oder thermalen Funktionen ausstatten. Die produzierten Stücke sollen außerdem robust und hochwertig sein und in der Produktion erschwinglich.

Quellen:
http://www8.hp.com/us/en/commercial-printers/floater/3Dprinting.html
http://www.zdnet.de/88209584/hp-stellt-3d-drucktechnik-multi-jet-fusion-vor/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/HP-in-3D-Der-zweite-Versuch-2438011.html

Die besten 3D Drucker im Direktvergleich!