Bauherrenkino – wo Bauherren Ihr geplantes Traumhaus betreten…

Bauherrenkino, youtube

Bisher gibt es dieses visualisierte “Kino-im-Kopf” nur einmal in Deutschland – in Brandenburg bei Berlin. Bauherren werden dort mit 3D-Brille und Fernbedienung ausgerüstet und in das geplante Bauvorhaben geschickt. Dort können sie per Klick Farben, Materialien und Oberflächen verändern und realitätsgetreu Entscheidungen für die endgültige Gestaltung des Hauses treffen: http://www.bauherrenkino.com

Die Forscher des Fraunhofer-Instituts haben jahrelange Erfahrung mit der Visualisierung von Architekturvorhaben. Interessant ist die Technik auch dann, wenn Fachleute überzeugt werden sollen, z.B. wenn in einem Unternehmen dem Vorstand ein Bauprojekt vorgestellt wird. Oder wenn Genehmigungen beantragt werden müssen. Denn die Vermittlung eines realistischen Eindrucks des geplanten Gebäudes beeindruckt auch entscheidende Leute, die gelernt haben, Baupläne zu lesen.

Im Prinzip entspricht das Prinzip der Visualisierung der Software von Computerspielen. Doch die Entwicklungskosten für diese Spiele sind sehr hoch und für Bauvorhaben völlig unrealistisch. Darum müssen hier noch gewisse Abstriche gemacht werden. Doch bei Einfamilienhäusern ist man schon ziemlich weit und kann die Visualisierungen zu marktgerechten Preisen anbieten.

Ziel der Forschungsprojekte ist, dass in Zukunft Bauanbieter von der Planung und Kalkulation über die Fertigung bis zur Bauausführung alle Daten mit einem Softwarestandard bearbeiten können. Die Ergebnisse sollen der gesamten Baubranche zugänglich gemacht werden. Die Forscher erhoffen sich, dass ein einheitlicher Standard erreicht werden kann.

Die Bauunion 1905 GmbH in Netzen, die zurzeit noch der einzige Betreiber eines Bauherrenkinos ist, hat durch die Investition große Zuwächse erzielen können. Der Geschäftsführende Gesellschafter Andreas Schurig erläutert: “Das Bauherrenkino erfüllt das große Bedürfnis nach Sicherheit, das alle Bauherren für ihre Entscheidung benötigen”. Schon im ersten Monat konnte die Bauunion 40% mehr Häuser verkaufen als im Durchschnitt der Vormonate. Schurig: “Unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen”

quelle: http://www.pz-news.de/Home/Nachrichten/Suedwest/Bauherrenkino-vermittelt-Blick-ins-Traumhaus-_arid,90164_puid,1_pageid,26.html