facebook_pixel
  • Home  / 
  • Kunst & Design
  •  /  Die 5 wichtigsten Gründe, warum Du Dir noch vor Weihnachten einen 3D-Drucker kaufen solltest!

Die 5 wichtigsten Gründe, warum Du Dir noch vor Weihnachten einen 3D-Drucker kaufen solltest!

Du suchst ein wirklich individuelles Geschenk zum Fest, hast Ideen und bist Bastler, findest aber nicht das richtige Material und die passenden Fertigungsverfahren? Dann wäre ein 3D Drucker jetzt die richtige Anschaffung für Dich. Mit diesem kannst Du Dir Deine Weihnachtsgeschenke drucken, so individuell, wie Du nur möchtest.

Weihnachtsgeschenk per 3D Druck: 5 wichtige Gründe für die Anschaffung des Druckers

Peggy_Marco / Pixabay

Weihnachten ist ein Fest der Liebe und der Geschenke. Inzwischen ist es möglich, per 3D Druck viele Dinge vollkommen individualisiert herzustellen, wobei die Kosten nach der Erstanschaffung des Druckers nicht hoch sind. Wir nennen die 5 wichtigsten Gründe für eine sofortige Anschaffung des 3D Druckers noch vor dem Fest:

  • Du kannst damit vollkommen individualisierte Weihnachtsgeschenke drucken, die es sonst nirgendwo gibt. Da noch nicht viele Menschen einen 3D-Drucker besitzen, ist das zurzeit der absolute Hit.
  • Ein paar Tage wirst Du Dich mit dem Gerät beschäftigen. Daher solltest Du nicht zu lange mit dem Kauf warten.
  • Wenn der Drucker erst einmal eingerichtet ist, hast Du daheim eine kleine Fabrik. Damit kannst Du nicht nur Weihnachtsgeschenke drucken, sondern auch Ersatzteile für den Haushalt und lustige Gadgets für jedermann herstellen.
  • Mithilfe des 3D-Drucks kannst Du Dinge und Teile herstellen, die nur mit diesem additiven Verfahren entstehen. Dabei kann es sich um geometrisch sehr komplexe Formen handeln, für einen 3D Drucker ist das kein Problem.
  • Die Spielzeuge sind leicht und billig, aber dennoch haltbar. Abfall fällt beim 3D-Druck praktisch nicht an.

Welche Ideen gibt es für den 3D Druck?

Peggy_Marco / Pixabay

Du könntest beispielsweise Statuen von Dir und Deinen Familienangehörigen herstellen. Die Software für das Einscannen von Körperkonturen steht bereit. Scanne Dich oder andere Menschen ein und drucke die Figuren zum Weihnachtsfest aus – zum Beispiel als Baumschmuck oder für den Garten! Damit hast Du die verblüfften Lacher auf Deiner Seite! Natürlich gibt es auch Vorlagen für andere Figuren. Wirklich lustiges Spielzeug wie eine ewige Unruhe lässt sich am besten durch das 3D Druckverfahren basteln. Deine Frau liebt preiswerten Modeschmuck und möchte jeden Tag etwas anderes anziehen? Dafür ist der 3D-Drucker das perfekte Gerät. Du kannst ihr so viele Broschen, Armbänder und Ringe anfertigen, wie Eure Fantasie hergibt. Viele Menschen wünschen sich angepasste Smartphone-Hüllen, auch hierfür ist der 3D Druck das passende Verfahren. Es dürfen sogar personalisierte Festplatten und USB-Sticks sein. Nicht zuletzt kannst Du per 3D Druck grenzenlos viele Accessoires für die Wohnung herstellen. Deiner Frau werden die Augen übergehen. Du bist selbst eine Frau? Dann mache Dir diese Freude!

Der 3D Drucker Preis

Natürlich fragst Du nun nach den Kosten, weshalb wir einmal die besten derzeit verfügbaren Modelle bezüglich ihrer Preise recherchiert haben. Es handelt sich um Drucker mit unterschiedlichen Druckverfahren: Die Fused Filament Fabrication ist mit FFF gekennzeichnet, der Stereo Lithography Apparatus mit SLA.

Peggy_Marco / Pixabay

DLP bedeutet Digital-Light Processing, auch “Food” 3D Drucker gibt es. Mit ihnen kannst Du Nahrungsmittel drucken, was zum Weihnachtsfest eine sehr spezielle Variante wäre. Hier die Übersicht mit groben Preisrichtlinien:

  • CubeX von 3D Systems für das FFF Verfahren zum 3D Drucker Preis von ~2.600 Euro
  • *Cube* (3D Systems, FFF): ~1.550 Euro
  • RapMan 3.2 (3D Systems, FFF): ~1.000 Euro
  • Monolith 3D Printer (ACME Design, SLA): ~14.900 Euro
  • Imagine 3D-Printer (Essential Dynamics, Food): ~2.800 Euro
  • HD SLA 3D-Drucker (Ilios, DLP): ~3.500 Euro

Der Unterschied zwischen den einzelnen Druckverfahren beeinflusst unter anderem das Material, das verwendet werden kann. Dieses ist wiederum ausschlaggebend für die Festigkeit der Teile. Generell lässt sich sagen, dass für den Privathaushalt in der Regel ein Gerät zum *3D Drucker* Preis bis rund 3.500 Euro genügt.

Die beste 3D Drucker im Direktvergleich!