facebook_pixel
Die 4 besten Tipps für mehr Erfolg auf Twitter

Die 4 besten Tipps für mehr Erfolg auf Twitter

Die 4 besten Tipps für mehr Erfolg auf Twitter

Twitter ist einer der erfolgreichsten Kurznachrichtendienste im Internet. Zahlreiche Unternehmen nutzen diesen Dienst erfolgreich ein, um ihr Geschäft anzukurbeln und für mehr Umsatz zu sorgen. Dabei kann ein erfolgreiches Twitter-Profil nicht nur die Verkäufe und Buchungen deutlich erhöhen, sondern ebenfalls zu einer Steigerung der Bewerbungen von qualifizierten Personen sorgen. Aus diesem Grund setzen immer mehr Onlineunternehmen auf diese nützliche Plattform und gewinnen tagtäglich an Reichweite. Durch die nachfolgenden Tipps erfahren Sie, wie auch Sie diese Plattform für sich nutzen können und mit welcher Vorgehensweise Sie einen deutlich größeren Erfolg auf Twitter haben werden.

Versuchen Sie den perfekten Tweet zu finden

Die zentrale Funktionalität des Onlinedienstes Twitter besteht im Verfassen von Kurznachrichten. Diese dürfen lediglich eine Länge von 140 Zeichen aufweisen. Hierbei dienen die Tweets nicht nur der Kommunikation mit den eigenen Kunden und Fans, sondern sind ebenfalls das bedeutsamste Marketinginstrument auf dieser Plattform. Aus diesem Grund besteht der effektivste Weg zu einem erfolgreichen Twitter-Profil darin, den perfekten Tweet zu finden. Dieser zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass dieser eine maximale Anzahl von Menschen erreicht und dadurch zu einem spürbaren Wachstum führt. Die Gestaltung des Profils sollte dabei der Suche nach dem perfekten Tweet immer nachgestellt werden.

Setzen Sie Hashtags gezielt ein

Grundsätzlich kann jeder Tweet dabei in zwei Teile unterteilt werden. Diese sind die tatsächliche Nachricht und die verwendeten Hashtags. Fortgeschrittene Nutzer integrieren die Hashtags dabei gezielt in ihre Nachrichten, sodass diese nicht am Ende des Tweets die verfügbaren Zeichen künstlich verringern. Hierbei hat sich gezeigt, dass ein bis zwei zum Thema passende Hashtags das Interesse der Leser um 21 Prozent steigern, während die Verwendung von mehr als zwei Hashtags das Interesse um bis zu 17 Prozent senken kann. Aus diesem Grund sollten Sie stets mindestens einen und maximal zwei relevante Hashtags verwenden, um Ihre Reichweite zu erhöhen.

Nutzen Sie Versalien in einem angemessenen Rahmen

Versalien werden von vielen Menschen meist als etwas Negatives wahrgenommen. Aus diesem Grund schrecken viele Nutzer auch auf Twitter vor diesem wirkungsvollen Mittel zurück. Hierbei hat sich jedoch gezeigt, dass die Verwendung von Versalien in vielen Fällen sogar zu einem Wachstum der Reichweite um bis zu 34 Prozent führen kann. Der entscheidende Faktor ist hierbei der Kontext, in welchem dieses Mittel eingesetzt wird. Wird der gesamte Tweet in Versalien verfasst, wird meist eine geminderte Interaktionsrate erreicht. Nutzt man diese Technik jedoch lediglich für einige wenige Worte, so steigt die Retweet-Wahrscheinlichkeit enorm an. Das liegt daran, dass Nachrichten aus Großbuchstaben deutlich mehr auffallen als jene ohne dieses Mittel.

Integrieren Sie von Zeit zu Zeit einen Call-to-Action

Neben einem Link zu einer externen Seite führt lediglich eine Call-to-Action zu einer weiteren Steigerung der Retweet-Rate. Hierbei hat sich gezeigt, dass ein Tweet, der mit den Worten „Bitte retweeten“ endet, 21-mal häufiger retweetet wird als ein Tweet ohne diesen Ausspruch. Hierbei ist jedoch besonders wichtig, dass diese Worte ausgeschrieben werden. Versuchen Sie Zeichen zu sparen, indem Sie diesen Ausspruch mit „Bitte RT“ abkürzen, steigern Sie Ihre Retweet-Rate lediglich um den Faktor neun. Von dieser Technik sollten Sie jedoch nur selten Gebrauch machen, da sie statistisch betrachtet lediglich einmal wöchentlich funktioniert.

Lerne alles über social Media!